Sicherheits- und Gesundheitsmanagement:

Arbeitgeberunterstützung und Beratung, Begehungen, Evaluierungen, Schulung und Unterweisung. Evaluierung der psychischen Belastungen am Arbeitsplatz.
Aktionen: Beinaheunfälle, Fehlzeitenminimierung, Sicherheitszirkel

Qualitätsmanagement:

Projektleitung bzw. Begleitung. Integration in bestehende Managementsysteme nach ISO 9001, OHSAS 18001, ISO 14001, SGM und anderen. Integration in den Betrieb. Durchführen von QM-Audits. Durchführen von Vorträgen, Events, Workshops, Aus- und Fortbildungen.